Home

Der Geist ist unsere Stärke

Das Pfingstfest erinnert uns einmal mehr daran, dass der Heilige Geist auch heute noch in unserer Welt wirkt und Gottes Willen durch alle Gläubigen erfüllt. Der Heilige Geist, die dritte Person der Dreifaltigkeit, ist ganz Gott. Er ist ewig und allgegenwärtig. Er erleuchtet uns über den Willen des Vaters und inspiriert uns ständig dazu, in der Nachfolge Jesu zu leben und zu wandeln. Die Gegenwart des Geistes in uns befähigt uns, Gottes Wort zu verstehen und zu interpretieren. Er wohnt für immer bei uns und er wird uns nie verlassen oder aufgeben. Der Heilige Geist, der die Liebe Gottes ist, ist wie der Wind, der plötzlich zu uns kommt und uns offenbart, dass er "Gott unser Vater" ist. Der Geist wirkt kraftvoll in uns und bringt uns doch sanft das Licht der Wahrheit. Gott offenbart seine Wahrheit immer durch den Geist.

Er spricht durch uns, legt Fürsprache für uns ein, verwandelt uns, heiligt uns und bringt uns zu unserer neuen Geburt. Seine Kraft führt uns, überführt uns, lehrt uns und rüstet uns aus, damit wir sein Werk tun können, um sein Reich zu verbreiten. Der Heilige Geist verteilt geistliche Gaben an uns nach seinem Willen, wie wir in 1 Korinther 12:4 bis 11 lesen.

In der Taufe werden wir zu adoptierten Kindern des Vaters gemacht, wir werden eins in Jesus, dem Sohn und wir werden mit dem Heiligen Geist erfüllt, um unsere neue christliche Berufung als Söhne und Töchter Gottes in Christus Jesus zu leben.  Alle Ordensleute sind besonders berufen, durch unsere Ämter Zeugnis für Jesus Christus abzulegen. Und nur durch die Kraft des Heiligen Geistes und durch seine Führung können wir unsere Dienste wirksam tun. Alles, was wir tun müssen, ist, um seine Führung und Inspiration zu bitten und ihm zuzuhören, wenn er zu uns spricht.  In Apostelgeschichte 5:32 lesen wir, dass der Heilige Geist eine Gabe für uns ist.  Er verwandelt uns in das Bild Christi.  Wir haben gesehen, dass die Jünger ihre Gedanken auf die Dinge des Geistes richten. Das Ordensleben ist eine freudige Verkündigung des Reiches Gottes, ein ausdrückliches Zeugnis des neuen Lebens im Geist.

Die Kraft des Heiligen Geistes stärkt unseren Willen, alles zu ertragen, was in unserem Leben geschieht, so dass wir nicht den Mut verlieren, sondern bis zum Ende standhaft bleiben können. Der Geist leitet uns weiterhin und gibt uns Mut in allen schwierigen Situationen. Der Heilige Geist ist seit aller Ewigkeit mit dem Vater und dem Sohn tätig.

Wir werden die Gegenwart und Kraft des Heiligen Geistes für unser ganzes Leben brauchen, um sinnvoll zu leben, für unser geistliches Wachstum in all unseren Entscheidungsprozessen und für eine herrliche und fruchtbare Erfüllung unserer von Gott gegebenen Verantwortung. Lasst uns ein umfassenderes Verständnis des Geistes haben, der uns in unserem täglichen Leben begleitet. Erinnern wir uns an die Worte von Papst Franziskus. "Der Geist Gottes hat das Universum mit Möglichkeiten erfüllt, und deshalb kann aus dem Innersten der Dinge immer etwas Neues entstehen" (LaudatoSi Nr. 80). Möge der Geist, die Quelle der Weisheit, unsere Herzen entflammen. Lasst uns Gott immer dankbar sein für dieses kostbare Geschenk - den Heiligen Geist und sein Wirken in unserem Leben!

Sr. Fatima Puthentthoppil
Generalat Luzern