Provinz Cunco

Errichtet am  25 Januar 2006

Unsere jüngste Provinz ist Cunco. Sie bildete früher die deutsche Delegation in Chile und bestand aus sieben Gemeinschaften. Heute sind dort 28 Schwestern in sechs Niederlassungen tätig.

So versteht sich die Provinz: Als Schwestern vom Heiligen Kreuz in Cunco wissen wir uns berufen  in der Kirche an der Verbreitung des Königreiches mitzuarbeiten. Wir fördern die ganzheitliche Bildung der Menschen. Bei unserer Arbeit bevorzugen wir diejenigen die in unserer Gesellschaft am meisten benachteiligt sind.

Dies verwirklichen wir in Schulen die vom Staat subventioniert sind. Hier bieten wir Kindern und Jugendlichen aus ärmeren Verhältnissen Erziehung an und übermitteln ihnen menschliche und christliche Werte. Die Familien unserer Schüler/Schülerinnen sowohl als auch unsere Mitarbeiter sind in diese erzieherische Arbeit mit einbezogen.

In unsere Sendungsaufgaben betonen wir besonders:   

  • Erziehung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Pastoralarbeit in Katechese, Volksmissionen, Jugend- und Gebetsgruppen
  • Berufsförderung von Frauen

Unser Dienst wendet sich auch alten Menschen zu die von ihren Familien verlassen wurden. Wir sorgen für ihr leibliches und geistliches Wohl. Sr. Carmen Ortega ist die Verantwortliche in unserem Altersheim wo sie für diese Menschen Sorge trägt. In diesem letzten Abschnitt des Lebens werden sie von ihr mit viel Liebe begleitet.

 

 

Hnas. de la Sta. Cruz
Casilla 29 / 9.Region
CL-Cunco / Chile

Tel. 0056/45/573029 
Fax 0056/45/573309

Provinzleiterin
Sr. Joaquina Montero Rubilar 
Mail